Gemeinde Bosbüll

Vorschaubild

Bürgermeister: Ingo Böhm

Hauptstr. 3
25899 Bosbüll

Homepage: www.gemeinde-bosbuell.de

Bosbüll ist ein kleines aber feines Dorf im Herzen Südtonderns. Es gehört zum Kreis Nordfriesland und liegt in Schleswig-Holstein ganz oben. Es ist nicht weit entfernt von der dänischen Grenze und befindet sich direkt westlich der Bundesstraße 5, der Grünen Küstenstraße, auf der Grenze zwischen Geest und Marsch.

 

Bosbüll wurde 1869 zu einer eigenständigen Gemeinde, aber schon 1883 mit Klixbüll zusammengelegt. Mit zurzeit 204 Einwohnern auf einer Fläche von 631 ha, ist es aber seit 1958 wieder eine eigenständige Gemeinde, mit Bürgermeister, Gemeinderat und einem schicken neuen Gemeindehaus.


Das Gemeindehaus ist zentraler Punkt vieler Aktivitäten der Dorfgemeinschaft. (Siehe Link Dorfleben). Auch der angrenzende schöne Spielplatz mit Fußballfeld ist ein beliebter Treffpunkt für Klein und Groß.


Die Dorfumgebung ist landwirtschaftlich geprägt. Es gibt zwei Bürger-Wind-und Solarparks, so dass die Gemeinde durch Gewerbesteuereinahmen wirtschaftlich gut aufgestellt ist. Sogar an das schnelle Glasfaserkabelnetz ist Bosbüll angeschlossen.


In Bosbüll lebt man in ruhiger Umgebung, abseits von Hauptverkehrsstraßen. Mit einer Entfernung von nur 3 km nach Niebüll ist man schnell in der Stadt und hat mit Süderlügum und Leck noch weitere Möglichkeiten, in der näheren Umgebung einzukaufen und dort an Sport-, Vereins- und Freizeitaktivitäten teilzunehmen. Die Bosbüller Kinder besuchen zurzeit vorwiegend die Grundschule in Klixbüll, können aber auch in Niebüll eingeschult werden.

 

Weiterführende Schulen stehen in Niebüll, Leck und Neukirchen zur Verfügung. Man lebt in Bosbüll in einem Rückzugsort im Grünen, ist aber dank kurzer Wegen doch mitten drin im Leben.

 

Die dänische Grenze ist nur wenige Kilometer entfernt und nach Flensburg fährt der Besucher 45 km. Die Insel Sylt ist über den Hindenburgdamm bequem mit dem Zug in 35 min zu erreichen. Föhr und Amrum laden von Dagebüll aus mit Fährfahrten zu Tagesausflügen ein. Wer sich körperlich betätigen möchte, bucht eine Wattwanderung zu einer der Halligen. Die vielfältige nordfriesische Landschaft bietet für jeden die Möglichkeit, seinen Traumurlaub am Meer zu gestalten.


Aktuelle Meldungen

Wasserstoff aus Bosbüll

(20.12.2018)

Bosbüll startet mit mehreren Partnern ein zukunftsweisendes Projekt

[NFT 20.12.2018]

Ein Dörpsmobil und Bahnhof für Bosbüll

(14.04.2018)

Auch in Bosbüll soll die Bahn auf der Strecke zwischen Niebüll und Tondern bald stoppen / Elektro-Dörpsmobil wird am Sonntag präsentiert

[Dörpsmobil]

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr

(14.04.2018)

Lob für die hohe Verfügbarkeit der Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Klixbüll-Bosbüll.

[JHV]

Anwohner müssen keine Ausbaubeiträge bezahlen

(14.04.2018)

Gute Nachricht für die Anwohner der Dorfstraße: Sie brauchen nach den Ausbauarbeiten nicht mit Anliegerbeiträgen zu rechnen, teilte Bürgermeister Ingo Böhm in der Gemeindevertretersitzung am Donnerstag mit.